Werbung

Frau schließt Ehemann mit Räubern ein

Ein 24 Jahre alte Spätkauf-Besitzerin hat laut Polizei ihren Ehemann gemeinsam mit drei Räubern in ihrem Laden eingeschlossen. Als sie bemerkte, dass die Verdächtigen etwas stehlen wollten, habe sie das ihrem Mann gesagt und dann den »Späti« in Neukölln von außen verschlossen. Der 23 Jahre alte Mann hielt die verhinderten Diebe auf. Ein 14-Jähriger sprühte ihm daraufhin Pfefferspray ins Gesicht. Polizisten nahmen den Beschuldigten und seinen 16 Jahre alten Komplizen fest, ein 13-Jähriger blieb auf freiem Fuß. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!