Thomas Lipinski, Lissabon 05.11.2014 / Sport

Auf den Jäger ist Verlass

Schalke hofft auf die Treffsicherheit von Huntelaar

Weltmeister Julian Draxler muss auf den OP-Tisch, Anführer Kevin-Prince Boateng bereitet Sorgen - nur auf einen ist Verlass: Klaas-Jan Huntelaar soll Schalke 04 mit seiner unglaublichen Trefferquote durch schwierige Zeiten führen. Tor Nummer 99 hat der Niederländer in seinem 153. Spiel für Königsblau im Visier. Es könnte Millionen wert sein und die Gelsenkirchener bereits ins Achtelfinale der Champions League bringen.

»Wenn wir gewinnen, sind wir weiter«, sagte der 31-Jährige vor dem möglicherweise schon entscheidenden Gruppenspiel am Mittwoch bei Sporting Lissabon: »Wie wir gewinnen, ist mir egal.« Siege gibt es derzeit für Schalke aber fast nur, wenn der »Hunter« trifft. Sieben Pflichtspieltore hat der Tor-»Jäger« in dieser Saison bereits erzielt: in der Champions League in jedem Spiel ein Tor, bei den beiden Bundesliga-Siegen unter dem neuen Trainer Roberto Di Matteo jeweils das 1:0.

Huntelaar ist für den Bundesligaac...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: