Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Woidke regiert Brandenburg wieder mit Rot-Rot

Brandenburgs neuer Ministerpräsident heißt wieder Dietmar Woidke / SPD-Politiker erhielt im Landtag absolute Mehrheit / Nach Vereidigung ernannte er neunköpfiges Kabinett

Der alte ist der neue Regierungschef Brandenburgs - bereits im ersten Wahlgang ist der SPD-Politiker Dietmar Woidke zum Ministerpräsidenten der neuen rot-roten Landesregierung gewählt worden.

Potsdam. Dietmar Woidke (SPD) ist zum Ministerpräsidenten des Landes Brandenburgder wiedergewählt worden. Er steht damit zum zweiten mal einer rot-roten Landesregierung vor . Mit 47 von insgesamt 87 Stimmen erreichte der 53-Jährige am Mittwoch im Potsdamer Landtag bereits im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Dafür waren mindestens 45 Ja-Stimmen erforderlich. SPD und LINKE haben im Parlament insgesamt 47 Sit...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.