Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kapitalismus ohne Legitimation?

»Das Ende des Kapitalismus im 21. Jahrhundert?« ist das Thema eines Vortrages des Autors Thomas Piketty, den er an diesem Freitag (19 Uhr) im Haus der Kulturen der Welt im Rahmen der Reihe »Democracy Lectures« halten will. Im Anschluss diskutiert der Ökonom seine Thesen mit der Philosophin Susan Neiman, dem Politikwissenschaftler Hans-Jürgen Urban und dem Kulturwissenschaftler Joseph Vogl. Mo...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.