Marcus Meier, Düsseldorf 07.11.2014 / Wirtschaft und Umwelt

Massenphänomen Überschuldung

Creditreform stellt Zahlen für 2014 vor - Probleme besonders im Norden und in Städten

Immer mehr Haushalte sind überschuldet. Gründe sind Arbeitslosigkeit und Krankheit, aber auch falsches Konsumverhalten.

Fast jeder zehnte Erwachsene in Deutschland ist überschuldet. Und es werden immer mehr, vor allem in Ostdeutschland und unter Älteren. Das geht aus dem am Donnerstag vorgestellten »Schuldneratlas« der Creditreform AG hervor. Hauptsorgenkind des Auskunfts- und Inkassounternehmens ist aber das Ruhrgebiet.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: