CDU und Rechte demonstrieren gegen Rot-Rot-Grün

»Bodo, geh heim!«-Rufe in Erfurt / Politiker von CDU, FDP und AfD sowie Neonazis demonstrieren gegen linken Ministerpräsidenten

Erfurt. Bis zu 4000 Menschen haben am Sonntagabend in Erfurt gegen eine rot-rot-grüne Landesregierung unter einem Ministerpräsidenten der LINKEN demonstriert. Insgesamt sei die Kundgebung friedlich verlaufen, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Viele Teilnehmer hatten Kerzen oder Teelichter in der Hand. Wie auf Videos im Internet zu sehen ist, riefen Rechtsradikale »Wer Deutschland nciht liebt, soll Deutschland verlassen« und »Stasi raus!«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: