Hunderttausende in Rio für mehr Schwulenrechte

Rio de Janeiro. Hunderttausende Menschen haben in Rio de Janeiro mehr Rechte für Homosexuelle gefordert. Die ausgelassene Menschenmenge defilierte in farbenfrohen Kostümen am Sonntag (Ortszeit) an der Strandpromenade der Copacabana entlang. Unter dem Motto »Wir sind eine Million Stimmen« verlangten die Demonstranten mehr Rechte für Schwule, Lesben, Bi- und Transsexuelle. Die Polizei sprach von bis zu einer Million Teilnehmern am Ende der Veranstaltung. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung