Venezuela für Bündnisse gegen Ölpreisverfall

Caracas. Venezuela sucht Verbündete im Kampf gegen den massiven Verfall der Ölpreise an den internationalen Rohstoffmärkten. Präsident Nicolás Maduro strebt ein Sondertreffen an, an dem neben Vertretern der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) auch andere Staaten teilnehmen sollen. Der Staatschef unterstrich dabei ausdrücklich die Bedeutung Russlands als zweitgrößter Ölproduzent der Welt. Am 27. November treffen sich die OPEC-Länder in Wien. Dabei dürfte es auch um die Möglichkeit einer Drosselung der Ölproduktion gehen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung