Bis September mehr Asylanträge als 2013

Berlin. Die internationalen Krisen spiegeln sich auch in den Datensammlungen des Statistischen Bundesamts wieder: Die Zahl der Asylanträge nimmt seit zwei Jahren deutlich zu. Der Präsident des Statistischen Bundesamts, Roderich Egeler, sagte bei der Vorstellung des aktuellen Statistischen Jahrbuchs am Dienstag, in diesem Jahr werde die Zahl der Anträge höher sein als 2013. Bis September seien 116 700 Erstanträge auf Asyl gestellt worden. Das sind laut Egeler rund 7000 mehr als im ganzen vorigen Jahr. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung