Werbung

Neu im Orden Pour le mérite

Der Berliner Kunsthistoriker Horst Bredekamp (67) ist neu in den Orden Pour le mérite für Wissenschaften und Künste aufgenommen worden. Als ausländische Mitglieder wurden die britische Philosophin Onora O'Neill und der italienische Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Claudio Magris gewählt. Das teilte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Dienstag auf Wunsch von Ordenskanzlerin Christiane Nüsslein-Volhard mit. Der Orden wurde 1842 von Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV. für besondere kulturelle Leistungen gestiftet. Ihm gehören derzeit 39 inländische und 35 ausländische Mitglieder an. dpa

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung