Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung
  • Kultur
  • Bücher zum Verschenken

Das rätselhafte Tier

Niko Fux: Ein Waldspaziergang mit Kindern

Was wissen Kinder noch von Gräsern und Bäumen und von den großen und kleinen Tieren, die dort leben? Können Eltern und Großeltern noch die Namen von Wildblumen nennen? Ja, haben sie überhaupt noch das Gefühl, dass dies irgendwie von Bedeutung ist? Der heimischen Natur gehört in dem riesigen Wissensberg, den Kinder bewältigen müssen, derzeit nur ein kleiner Raum. Schulstoff bestenfalls für die jüngeren Klassen.

Niko Fux ist nicht nur gelernte Erzieherin und staatlich geprüfte Heilpädagogin, sie war auch Miss Jägerin 2013. (Kein Wunder, sie sieht blendend aus.) In ihrem Buch kommt auch eine Jägerin vor. Frau Pirschner wird nämlich zur willkommenen Gesprächspartnerin, als die Lehrerin Frau Haselmann mit ihrer Klasse 3a einen Ausflug in den Wald unternimmt.


Buch im nd-Shop bestellen:
* Niko Fux: Gibt es denn hier Stinktiere? Mit der Jägerin unterwegs.
Neumann Neudamm. 64 S., geb., 14,95 €.


Die Lehrerin kann schon eine Menge erzählen über die Pflanzen, den Nutzen des Waldes und die Gefahren, die ihm drohen. Aber da scheuchen sie ein schwarz-weißes Tier auf. »Gibt es denn hier Stinktiere?«, fragen die Kinder. Vielleicht haben sie die ja mal im Fernsehen gesehen.

Erwachsene Leser werden natürlich gleich ahnen, was es für ein Tier gewesen sein könnte, auch wenn sie noch nicht das Glück hatten, ihm zu begegnen. Hand aufs Herz: Wie oft gehen wir überhaupt in den Wald? Eine Jägerin ist natürlich viel öfter dort unterwegs und kennt den Wildbestand. Sie weiß auch die Spuren zu lesen, die Tiere hinterlassen. Grausam, auf Tiere zu schießen? Hier ist nicht von Wilderei, sondern von Waidwerk die Rede, nicht von fürstlichem Vergnügen, sondern von einer Arbeit in Verantwortung. So gehört zur Jagd auch die Hege - die Fürsorge für den Wildbestand. Ökologische Gesichtspunkte spielen mehr und mehr eine Rolle.

Das Buch ist für Sechs- bis Zehnjährige gedacht. Zur Geschichte gibt es ansprechend gestaltete Infoseiten mit Informationen zu den besprochenen Themen. Wetten, dass da auch Erwachsene etwas erfahren, was sie so noch nicht wussten?

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln