Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
  • Kultur
  • Bücher zum Verschenken

Zwischen Romeo und Julia stimmte die Mathematik

Steven Strogatz lädt zu einem Streifzug durch die Welt der Zahlen und Formeln

  • Von Martin Koch
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

In Mathe war ich immer schlecht, hört man viele Menschen sagen, die dafür auch gleich eine Erklärung parat haben: Die seltsamen Symbole, die da verwendet werden, Gleichungen mit mehreren Unbekannten, Logarithmen, Vektoren - wer soll das alles verstehen? Und überhaupt, von einigen Rechenarten abgesehen, braucht kein Mensch in seinem Leben Mathematik.

Die verbreitete Mathematikverdrossenheit hat ihre Ursache häufig in der Schule. Denn nicht immer ist der Unterricht dazu angetan, Kindern und Jugendlichen die Eleganz und Nützlichkeit der Mathematik und damit einer Wissenschaft nahezubringen, ohne die es unsere moderne Welt schlichtweg nicht gäbe.


Buch im nd-Shop bestellen:
* Steven Strogatz: The Joy of x. Die Schönheit der Mathematik.
Kein & Aber. 335 S., geb., 24,90 €.


Auch Steven Strogatz, Professor für Angewa...




Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.