Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Nicht nur sentimentaler Kitsch

Lena Tietgen über den Bambi-Integrationspreis für eine Schule in München

Man kann zurecht behaupten, die Bambi-Verleihung sei vor allem eines: Kitsch. Und Kitsch ist sentimental, vielleicht auch trivial. Jedenfalls bedient der Kitsch Sehnsüchte.

Eine unserer vielen Sehnsüchte besteht darin, etwas Gutes tun zu können. So passt die Verleihung des Integrationspreises an die SchlaU-Schule aus München, einer Einrichtung, die sich unbegleiteter Flüchtlingskinder annimmt, in das Wohltätigkeitsbild, das die Initiatoren des Bambi-...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.