Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Alles streng sachlich

Wolfgang Hübner über Schwierigkeiten mit einem linken Regierungschef

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Nachdem sich die Öffentlichkeit an den Gedanken gewöhnt hat, dass Thüringen demnächst wohl von einem Linken regiert wird, zieht in die Debatte darüber wieder Sachlichkeit ein. CDU-Fraktionschef Mike Mohring beispielsweise merkte ganz sachlich an, dass die rot-rot-grünen Pläne mit dem Geld fremder Leute finanziert werden sollen. Er vergaß leider hinzuzufügen, dass die CDU auch nicht ihr Parteivermögen spendiert hat...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.