Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Der Heilige Gral und die Staatskanzlei

Bodo Ramelow über Attacken der CDU, den Thüringer Schuldenberg und Aufarbeitung, die Ost und West gleichermaßen in den Blick nimmt

CDU-Landtagsfraktionschef Mike Mohring warnt, »in Thüringen beginnt der lange Marsch der Linken auf das Kanzleramt in Berlin«. Eine Anspielung auf das China der 1930er Jahre. Herr Ramelow, haben Sie eigentlich eine Mao-Mütze?
Bodo Ramelow: Herr Mohring versucht, sich als neuer starker Mann der Landes-CDU zu profilieren. In diesem Fall könnte man fast darüber lachen. In anderen ganz und gar nicht mehr.

Warum?
Er haut unter die Gürtellinie. Er nennt Rot-Rot-Grün eine »Bande«, die er »jagen« werde. Mohring verliert jegliches Maß des demokratischen Anstandes. Die CDU nutzt ein sehr bedenkliches Vokabular; und das in einer Zeit, in der sich die Angriffe auf Politiker und Büros unserer Partei häufen. Auch ich bekomme Drohanrufe - und dann mit so einem Vokabular die Stimmung anzuheizen, das ist schon sehr bedenklich.

Hat Herr Mohring sich Ihnen gegenüber einmal dazu geäußert?
Er hat das weder mir gegenüber noch in der Öff...



Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.