Fabian Köhler 28.11.2014 / Inland

Flüchtlinge, die auf Bäume flüchten

Wieder werden in Deutschland die Hoffnungen von Flüchtlingen zerschlagen: am Donnerstag von der Münchner Polizei, am Freitag im Bundesrat und überall an jedem anderen Tag.

Als in der Nacht zum Donnerstag in der Münchner Innenstadt, Flüchtlinge beginnen vor der Polizei auf Bäume zu flüchten, ist klar: Einmal mehr zerschlagen deutsche Behörden die Hoffnungen von Menschen auf ein besseres Leben; endet ein Flüchtlingsprotest in Gewalt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: