Ehrgeizig trotz Streichkonzert

Seit 30 Jahren unterbreitet der ZDF-Sender 3sat ein Angebot für den deutschsprachigen Kulturraum

  • Von Thomas Klatt
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Gerne hätte der Autor dieser Zeilen mit dem Intendanten der größten Sendeanstalt Europas ein Interview zum Jubiläum geführt. ZDF-Intendant Thomas Bellut ließ aber lediglich über sein Büro vorab mitteilen: »Die Erfolgsgeschichte von 30 Jahren 3sat zeigt: Wir haben hier ein einzigartiges Angebot für den deutschsprachigen Kulturraum. Ein kulturelles ›best of‹ der Partner ORF, SF, ARD und ZDF. Darüber hinaus bietet 3sat mit eigenen Formaten wie der ›Kulturzeit‹ oder ›nano‹ und mit einer Vielzahl von Thementagen und Programmschwerpunkten immer wieder besondere Akzente. Das werden wir gemeinsam weiter entwickeln.«

Der Vorsitzende der 3sat-Geschäftsleitung Gottfried Langenstein zeigte sich dagegen kooperativer als sein Mainzer Kollege und beantwortete mehr als geduldig Fragen nach Gegenwart und Zukunft des Kulturkanals.

»Wir finden für Wissenschaftsthemen eine große Resonanz, gerade auch bei jüngeren Leuten. Zum Beispiel ›Raums...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.