Erfundene Sachzwänge

Aert van Riel über Glaubwürdigkeitsprobleme der SPD

  • Von Aert van Riel
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Sigmar Gabriel hat seine eigene Partei düpiert. Der Wirtschaftsminister plant, den Schiedsklauseln im EU-Kanada-Freihandelsabkommen CETA zuzustimmen. Diese Regelungen sollen auch im TTIP-Abkommen mit den USA gelten. Damit handelt der Parteichef gegen den Beschluss des SPD-Konvents vom September. Um seinen Alleingang zu legitimieren, will Gabriel, dass die SPD erneut über die Freiha...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.