»Der Taifun könnte ihnen die Augen öffnen«

Die Philippinerin Maria Theresa Nera-Lauron setzt ihre Hoffnung lieber auf den alternativen Gipfel »Cumbre de los Pueblos« als auf Verhandlungen im UN-Rahmen

Der Taifun »Hagupit« hat am Samstag die Philippinen erreicht und starke Verwüstungen angerichtet. Wird dieses Ereignis Einfluss auf die Klimaverhandlungen haben?

Schon bei den letzten Klimakonferenzen kam es in meinem Land zu Tragödien wegen starker Taifune. Jedes Mal drückten die Minister den Betroffenen in den Philippinen ihre Sympathie und ihr Beileid aus. Dieses Jahr wird es wohl wieder so sein. Denn der Taifun »Hagupit« fegt bereits über mein Land hinweg.

Statt der Sympathiebekundungen würden wir lieber wirkliche Solidarität erfahren. Solidarität würde bedeuten, dass diese Minister zugeben, dass der Klimawandel bereits stattfindet und Tausende, Millionen Menschen betrifft. Und dass es notwendig ist, sich zusammenzusetzen und endlich konkrete Maßnahmen zu ergreifen. Es ist zwar tragisch, aber vielleicht öffnet diese Tragödie den Verantwortlichen die Augen.

Große Klimaverhandlungen sind schon oft gescheitert. Was erwarten Sie von der n...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 594 Wörter (4041 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.