Werbung

Wenn es kalt wird, in den Süden

Bereits zum 19. Mal findet am ersten Weihnachtsfeiertag, 20 Uhr, im Konzerthaus Berlin das »Große Berliner Weihnachtsfestkonzert« statt. Mit einem Programm italienischer Komponisten und Werken, die sich rund um Italien ranken, präsentiert die Anhaltische Philharmonie Dessau mit dem mehrfach ausgezeichneten und von vielen namhaften Orchestern angefragten Violinisten Alexander Sitkovetsky »Römische Weihnachten«. Generalmusikdirektor Antony Hermus dirigiert den traditionsreichen Klangköper. Auf dem Programm stehen Gioachino Rossinis Overtüre zur Oper »Die diebische Elster«, Niccolo Paganinis Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 6, Peter Tschaikowskis »Capriccio Italien« op. 45 und die Sinfonische Dichtung Ottorino Resighis »Pini di Roma«. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung