Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Nordkorea wird gegen Obama rassistisch

Sprecher der Verteidigungskommission diffamiert US-Präsident: »Wie ein Affe in einem Tropenwald« / Streit um Satire »The Interview« und Störung von Internetverbindungen

Seoul. Mit einem rassistisch Ausfall gegen US-Präsident Barack Obama hat Nordkorea auf den Kinostart der Satire »The Interview« reagiert. Pjöngjang machte zudem die USA für die jüngsten Störungen seiner Internetverbindungen verantwortlich. Die Nationale Verteidigungskommission warf Obama am Samstag vor, die Aufführung des Films von Sony Pictures durchgesetzt zu haben. Obama verhalte sich »rücksichtlos wie ein Affe in einem Tropenwald«, wurde ein Sprecher von den Staatsmedien zitiert. Die Kommission wies erneut Vorwürfe der USA...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.