Werbung

So war 2014 wirklich (Teil 1)

Ein Rückblick auf das Jahr von A bis G

  • Von Velten Schäfer
  • Lesedauer: 3 Min.

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Attila, der: putziger Vierbeiner, der seit Monaten durch die Presse hechelt. Tarnt sich als Terrier, ist aber eine »Drachenbrut« (Biermann), also quasi der Thüringer Landestrojaner mit fünf Schock »Steigbügelhaltern« (CDU, AfD, NPD) im Bauch und daher mit »Bandscheibenvorfall« (Spiegel online) geschlagen. »Teil des großen Plans«, der auch »Stubenkater« (Sonderdrucksache 5/1, Thüringer Landtag) Bodo R. »in die Thüringer Staatskanzlei« (Spiegel online) geschmuggelt hat! Es geht also rund im Erfurter Bestiarium, zumal ein Kontrollbesuch durch einen lokalen »Zeitungshund« (Thüringer Allgemeine) an A.s Abwesenheit scheiterte! Wer schützt nun die »grauen Mäuslein« (Sonderdrucksache 5/1) im Aktenschrank vor dem Dielentiger? Dresdner Staatsanwälte, übernehmen Sie: Ganz genau Ihre Kragenweite.

BND, der: Geheimbund, der nicht lächerlich gemacht werden darf. Verwendet Ihr Geld für Ihre Sicherheit, indem er Ihre Daten an Ihre Freunde weitergibt, was ist denn auch dabei? »No-Spy-Vertrag«, Untersuchungsausschuss? Da lacht Langley – und Pullach schunkelt.

CETA, das: Maßnahme zum Schutz unschuldiger Konzerne vor albernen Gesetzen, die durch unsachgemäße Kritik in Verruf geraten ist. Teilt dieses schlimme Schicksal mit MAI (RIP), TTIP und TAFTA sowie ACTA. Enthält Ingredienzien von ACTA, IPRED sowie MAI nebst Spuren von TPP, aber auch FDP, FCB, FCKW sowie CDU und SPD und ist wiederum selbst in TTIP/TAFTA enthalten, so ungefähr, aber mindestens. Begreifen Sie nicht, wollen Sie nicht? Sie sollten nicht mal davon wissen.

DM, die: verflossenes Zahlungsmittel, das 2014 ein furioses Comeback erlebte. In Goldprägung von einer pfiffigen Nepperkette mit integriertem ideologischen Restpostenhandel vertrieben, mischt die D. die Politik auf wie weiland die Partnerbörse »piraten.de«. Da wünscht man sich glatt die FDP zurück!

Ebola, das: Virus, dem 2014 mehr als 6000 Menschen zum Opfer fielen. Frage an Dr. med. Eriwan: Trifft es zu, dass es sich bei E. um höhere Gewalt handelt, der die Weltgemeinschaft hilflos gegenübersteht? Im Prinzip ja! Nur zog sich die panisch zurück, sobald sie wirklich gebraucht wurde, sodass mehr Menschen an Husten starben als an E. Zusatzfrage an Dr. med. Eriwan: Was tun? Charity-Galas, Einreiseverbote, Gesundheitssysteme? Zusatzantwort: Im Prinzip Letzteres. Befragen Sie dazu die Praxis meines Kollegen Dr. rer. pol. I. Monetary-Fund.

F-Wort, das: Bezeichnung für eine in der US-, pro- und para-amerikanischen Polit- und Populärkultur verbreitete Verschärfungspraktik, die aber nicht beim Namen genannt werden darf.

Gemeinnützigkeit, die: juristischer Titel zur Steuerprivilegierung, der anhand von Red Bull bzw. »Rasenball« Leipzig sowie »Attac« verdeutlicht werden kann: Während die rennende Werbemaßnahme 2014 durch Ausgliederung der Großverdienertruppe ihre G. nachweisen konnte, sind, wie das Frankfurter Finanzamt weise verfügte, die penetranten Marktwirtschaftsschlechtredner einfach mal zu gar nichts nutze und müssen jetzt so richtig blechen. Applaus! Sprechchöre! Bengalos! Denn so bleibt weiter genug Zaster, dem Fußvolk der dortigen »Eintracht« im Zwietrachtsfall auf Staatskosten einen überzubraten.

Lesen Sie im zweiten Teil die Buchstaben H bis M.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen