Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Best of Rechts

Wolfgang Hübner über das stockreationäre Positionspapier des Leipziger Pegida-Ablegers

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Positives kann man beim besten Willen noch nicht über die ausländerfeindlichen Pegida-Aktionen berichten, aber nun muss man deren Organisatoren zumindest danken. Denn die Veranstalter der für den 12. Januar angemeldeten Legida-Demonstration in Leipzig haben sich politisch erkennbar gemacht: Sie haben aufgeschrieben, worum es ihnen außer den wirren »Der Islamismus frisst uns alle auf«-Parolen noch so geht. In einem Positionspapier haben sie in aller Kürze zusammengefasst, warum sie auf die Straße...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.