Werbung

Foyer, Sendung vom 6. Januar

Neuwahlen in Griechenland? PEGIDA mit Zulauf und ein Ausblick auf das politische Jahr 2015

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Im Mediengespräch mit Tom Strohschneider, dem nd-Chefredakteur geht es diese Woche um folgende Themen:

In Griechenland hat sich einiges getan. Es stehen Neuwahlen an – und wenn man den Umfragen Glauben schenken darf, dann könnten die zur Stunde der Linken werden. Allerdings machen Politik und Medien hierzulande inzwischen richtig Front, sogar das Gespenst eines Euro-Austritts Griechenlands wird an die Wand gemalt. Legt es Alexis Tsipras wirklich auf einen griechischen Rückzug aus dem Euro an?

Es ruckt und zuckt auch hier im Lande – allerdings in die entgegengesetzte Richtung. Bewegungen wie Pegida gewinnen – so scheint es – immer mehr Zulauf. Haben wir es bereits mit faschistoiden Tendenzen zu tun? Und warum zeigt die herrschende Politik kaum klare Kante und zeigt für diese ausländerfeindlichen Aktionen noch Verständnis?

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!