Werbung

Rebellenkommandeur in Uganda festgenommen

Washington. US-Soldaten haben nach offiziellen Angaben aus Washington mutmaßlich einen führenden Kommandeur der berüchtigten ugandischen Rebellenorganisation LRA in Zentralafrika festgenommen. Dominic Ongwen gilt als Mitglied der Führungsebene der Lord’s Resistance Army (Widerstandsarmee des Herrn). Er soll übergelaufen sein. Sein Verlust wäre ein wichtiger Schlag gegen die LRA, hieß es. Er soll einer der Stellvertreter des LRA-Kommandeurs Joseph Kony sein. Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag hat Ongwen 2005 wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt. Etwa 200 US-Spezialkräfte unterstützen Truppen der Afrikanischen Union bei der Suche nach dem flüchtigen Kony. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung