Rosa Brille für den Bauernverband

Tierrechtler protestieren gegen Grüne Woche

  • Von Haidy Damm
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Ob in Kochshows, Lifestylemagazinen oder Internetblogs - Ernährung hat sich zu einem Topthema entwickelt. Bio? Vegan? Vegetarisch? Regional? Selten wurde so ausführlich über Landwirtschaft geschrieben und debattiert wie in den vergangenen Jahren. Während die Verbände inzwischen auch ihre Mitglieder zu verbesserter Öffentlichkeitsarbeit aufrufen, haben sie selbst sich längst professionalisiert.

Massentierhaltung, Pestizide auf dem Acker, Bienensterben oder Dioxinbelastung sind zu Kommunikationsfragen geworden. Die negativen Themen müssen besonders auf der anstehenden Grünen Woche in Berlin gut verkauft werden. Das Aktionsbündnis »Grüne Woche demaskieren« hat deshalb 2015 erstmals den Negativpreis »Rosa Brille« verliehen. Preisträger: der Deutsche Bauernverband (DBV) mit Sitz in Berlin.

In der Begründung der Ju...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.