Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Das Tier in dir

Hoher Fleischverbrauch und Protest gegen Riesenställe / Grüne Woche in Berlin

Berlin. Wenn es um die Wurst geht, herrschen in Deutschland nach wie vor klare Verhältnisse: Fast drei Viertel - genau: 71 Prozent - stellen beinahe täglich Fleisch oder Wurst auf den Tisch. Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins »Stern« legen Männer größeren Wert darauf als Frauen. Nur ein Viertel der Befragten isst höchstens einmal pro Woche Fleisch oder Wurst.

Allerdings wächst das Bewusstsein dafür, woher die Lebensmittel kommen und unter welchen Bedingungen sie erzeugt werden. Gab es vor vier Jahren in De...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.