Werbung

UNTEN LINKS

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Ein in arabischer Sprache verfasster Twitter-Eintrag mit verdächtigem Inhalt kann in einer deutschen Stadt zum Generalverbot sämtlicher öffentlicher Versammlungen führen. Unter den zahlreichen Verfassern verdächtiger Twitter-Einträge gleich welcher Sprache hat diese verblüffende Nachricht sich wie ein Lauffeuer verbreitet, nur virtueller und schneller. Man wittert, weil man twittert, die Chance, nun endlich das ganze verhasste Gemeinwesen per Kurznachricht lahmzulegen. Denn nie war es offenbar leichter, die sogenannten Grundrechte auszuhebeln, als im Zeitalter der anonymen mobilen Kommunikation. Willkommen, Diktatur 2.0! Man drohe einem in Frankfurt am Main erscheinenden Satiremagazin mit einem Anschlag, und schon wird die Schließung sämtlicher dort ansässiger Redaktionen - nur zu deren Sicherheit! - angeordnet: Es könnte ja sein, dass der Terrorist die »Titanic« mit der »FAZ« verwechselt. Schließlich kann er kein Deutsch. mha

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!