Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kiew und EU in einer Front

Russland von der Ukraine zum »Aggressorstaat« erklärt und mit neuen Sanktionen bedroht

  • Von Klaus Joachim Herrmann
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Eine gemeinsame Front gegen Russland formieren das ukrainische Parlament und die Europäische Union. Sie drohen mit der Verschärfung der Sanktionen und nennen Russland einen »Aggressorstaat«.

Die Werchowna Rada in Kiew brandmarkte am Dienstag Russland in der Erklärung als »Aggressorstaat«, der die Vereinten Nationen blockiere und den Terrorismus unterstütze. Druck und Sanktionen auf Moskau müssten verstärkt werden. Das Außenministerium warnte am Nachmittag Russland, humanitäre Konvois ohne Kiewer Zustimmung würden als »Akt der Aggression« gewertet .

Russland kündigte eine »offizielle Reaktion« an. Laut Vizeaußenminister Grigori Karassin soll die »unbedachte und verantwortungslose« Erklärung den »Weg zur Suche eines Kompromisses blockieren«. Als »Aggressorstaat« könne nur der UNO-Sicherheitsrat ein Land einstufen, zitierte Interfax aus ungenannter Quelle. Die Erklär...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.