Übungsturm für Hundestaffel wird saniert

Der Übungsturm der Hundestaffel vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) wird saniert. Das zwölf Meter hohe Gerüst auf dem Trainingsgelände in Marienfelde war zuletzt so marode, dass die Rettungskräfte das Abseilen mit ihren Hunden nicht üben konnten, sagte der Leiter der Staffel. Die Sanierung kostet rund 10 000 Euro. Der ASB Berlin hat 22 Hunde, die unter anderem nach Katastrophen wie Erdbeben Vermisste suchen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung