Sachsen-Anhalts Schülerrat neu bestimmt

Magdeburg. Sachsen-Anhalts Schülerrat hat sein Führungsduo im Amt bestätigt. Als Vorsitzender sei Benjamin Ziyad (Berufsschulzentrum Anhalt-Bitterfeld) ebenso wiedergewählt worden wie Florian Wenzel (Saaleschule für (H)alle) als sein Stellvertreter, teilte das Kultusministerium am Mittwoch in Magdeburg mit. Komplettiert werde der Vorstand von Sarah Stoppok (Private Sekundarschule Stendal), Liza-Marie Stütz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium Salzwedel) und Franz Marius Lüttig (Landesgymnasium Latina August Hermann Francke). Der Landesschülerrat vertritt die Interessen der Schüler im Land und ist das höchste beschlussfassende offizielle Schülergremium. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung