Parteitag für die Hosentasche

Landesverband der Piraten stellt Mitgliederplattform für Online-Abstimmungen vor

Die Ständige Mitgliederversammlung der Berliner Piraten soll Demokratie immer und überall zugänglich machen. Dabei - wie könnte es anders sein - setzen die Piraten einmal mehr auf digitale Neuerungen.

Lang und kräftezehrend sind sie meistens, gefüllt mit endlosen Diskussionen über Anträge und mit Schlangen vor den Rednerpulten: Parteitage, so scheint es, sind nicht immer die effektivste aller Zusammenkünfte von Mitgliedern einer Partei. Mit der Ständigen Mitgliederversammlung (SMVB) der Berliner Piratenpartei soll sich das ändern, so zumindest die Idee. Die Plattform, die seit Weihnachten online ist, ermöglicht Parteimitgliedern eine ständige Teilnahme an politischen Prozessen, von jedem Ort der Welt aus, zu jeder Zeit. Vorausgesetzt, es gibt einen Internetzugang.

In einem übersichtlichen Design präsentiert sich die neue Webseite, unter smvb.net sind die Anträge, über die die Piraten gerade diskutieren und abstimmen, für jeden einsehbar. Etwa über das »Entkriminalisieren des Containerns«, das Retten von Lebensmitteln aus Supermarktabfällen, oder das Eindämmen der Plastiktütenflut wird zur Zeit diskutiert. Jedes Mitglied des...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 528 Wörter (3685 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.

Fußball-WM - Kolumne Abseits!