Werbung

Immer mehr Sozialhilfeempfänger

Dresden. In Deutschland gibt es immer mehr bedürftige Menschen. »Die Sozialhilfeausgaben je Einwohner stiegen deutschlandweit zwischen 2006 und 2013 um mehr als vier Prozent jährlich«, teilte das Ifo-Institut Dresden am Donnerstag mit. Diese Entwicklung sei im Wesentlichen auf eine steigende Zahl von Leistungsempfängern zurückzuführen, da die Ausgaben pro Person seit Jahren stagnierten. Die Zahl stieg im besagten Zeitraum laut Ifo von 2,1 auf 2,7 Millionen Sozialhilfeempfänger. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!