Dominic Heilig und Luise Neuhaus-Wartenberg 14.02.2015 / Debatte

Ein Ende der Eiszeit macht noch keinen Frühling

Ein Beitrag von Dominic Heilig und Luise Neuhaus-Wartenberg zur Debatte um den Wahlsieg von SYRIZA und die Konsequenzen für die Linke in Deutschland

Es waren vorgezogene Neuwahlen in Athen – fast schon eine Normalität im politischen Griechenland seit dem Ausbruch der Wirtschafts- und Finanzkrise - an diesem denkwürdigen und bislang für die politische Linke in Europa einzigartigen 25. Januartag. Die linke Sammlungspartei SYRIZA verfehlte zwar denkbar knapp - um zwei Sitze - die parlamentarische absolute Mehrheit, konnte aber alle Vorwahlumfragen bestätigen und wurde mit über 36 Prozent der Stimmen zur stärksten Partei in Griechenland.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: