Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Schäuble droht: »Am 28., 24 Uhr, is over«

Hat Berlins Druck Eurogruppen-Treffen scheitern lassen? / CSU-Politiker fordert Zahlungsstopp an Griechenland / Varoufakis: Einigung binnen zwei Tagen möglich / Eurogruppe setzt Ultimatum bis Ende der Woche

Update 18 Uhr: »Wo bleibt der Widerstand?« - fragen sich am kommenden Mittwoch Linksfraktionsvize Sahra Wagenknecht, der Schriftsteller und Politikwissenschaftler Raul Zelik sowie Alex Demirovic, der zurzeit wohl bekannteste deutsche Vertreter der Kritischen Theorie. Ab 19 Uhr soll es im Münzenberg-Saal am Franz-Mehring-Platz 1 um »linke Antworten auf die deutsche Gleichgültigkeit in der europäischen Krise« gehen. »In der Europäischen Union wird neben der katastrophalen Sparpolitik in den 'Krisenländern' auch ein autoritärer EU-Integrationsschub durchgesetzt, der für alle Mitgliedstaaten neoliberale Reformen technokratisch festlegen soll«, heißt es in der Einladung der Blockupy Plattform Berlin. »Warum schafft es die gesellschaftliche Linke in Deutschland nicht mit einer emanzipatorischen Kritik an der autoritär-neoliberalen EU-Politik zu überzeugen? Ist ein breites Aufbegehren gegen die neoliberale Offensive möglich, ohne dabei in ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.