Werbung

Oberschule in Seifhennersdorf soll wieder öffnen

Seifhennersdorf. Die Oberschule im sächsischen Seifhennersdorf ist seit Beginn dieses Schuljahres verwaist - doch nun können Eltern dort wieder offiziell ihre Kinder anmelden. Die ostsächsische Stadt hatte sich erfolgreich gegen die Schließung ihrer Schule gewehrt. Sie klagte gegen den 2005 beschlossenen Schulnetzplan des Kreises. Die Genehmigung dafür hob das Verwaltungsgericht Dresden im Januar auf. Anmeldungen für eine neue fünfte Klasse im nächsten Schuljahr werden vom 2. bis 6. März in Seifhennersdorf entgegengenommen, wie die Sächsische Bildungsagentur in Chemnitz mitteilte. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln