Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Wann muss der Kinderreisepass erneuert werden?

In diesem Sommer planen wir einen Urlaub in Italien. Nun habe ich neulich festgestellt, dass das Foto im Kinderreisepass unserer Tochter gemacht worden ist, als sie ein Jahr alt war. Jetzt ist sie fünf Jahre alt und natürlich auf dem Bild von damals nicht mehr zu erkennen. Was muss ich nunmehr tun? Muss ich einen neuen Kinderreisepass beantragen oder genügt der alte Pass noch den gesetzlichen Ansprüchen? Sybille H., Stuttgart

Generell: Innerhalb der Staaten des Schengener Abkommens brauchen Sie nur den Kinderpersonalausweis.

Besser ist aber ein Kinderreisepass. Er kostet nur 13 Euro und deckt auch andere Staaten ab. Für den Antrag benötigen Sie ein aktuelles Foto. Der Kinderreisepass gilt für sechs Jahre. Danach können Sie eine Verlängerung für weitere sechs Jahre (bis zum 12. Geburtstag) beantragen. Sie müssen das Foto nicht regelmäßig aktualisieren.

Der Pass wird aber ungültig, wenn sein Inhaber darauf nicht mehr zu erkennen ist. Zwar gibt es bei jüngeren Kindern selten Probleme. Um aber sicher zu gehen, sollten Sie jedoch den Pass vor der Reise ändern lassen - gegebenenfalls auch die Angaben zu Größe und Haarfarbe. Dies kostet sechs Euro.

Michaela Zientek, D.A.S

Rechtsschutzversicherung

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln