Werbung

Universitätsneubauten am Neuen Palais

Potsdam. Der Campus der Universität Potsdam gegenüber dem historischen Neuen Palais soll neu gestaltet werden. Der erste Preis in einem Architektenwettbewerb gehe an den Entwurf des Berliner Büros Bruno Fioretti Marquez, teilte der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen am Dienstag mit. Für die Neugestaltung ist ein Zeitraum von 20 bis 30 Jahren anvisiert. Im ersten Bauabschnitt entsteht bis 2019 ein Neubaukomplex mit 2100 Quadratmetern Nutzfläche, unter anderem für die Verwaltung. Die Kosten belaufen sich auf etwa 17,7 Millionen Euro. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!