Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Schnüss« am rechten Fleck

Preis II: Annette Frier

Der Münchhausen-Preis der niedersächsischen Stadt Bodenwerder geht in diesem Jahr an die Unterhaltungskünstlerin Annette Frier. Die 41-jährige gebürtige Kölnerin feiere nicht nur als Komödiantin, Moderatorin und facettenreiche Schauspielerin Erfolge, sondern gelte auch als das »Antidepressivum des deutschen Fernsehens«, hieß es am Montag zur Begründung. Frier sei in vielen Lebenslagen und Filmrolle...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.