Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Eisbären-Ära endgültig beendet

Zweites Pre-Playoff-Aus in Folge für Eisbären: 2:3 nach Verlängerung in Nürnberg

  • Von Jürgen Holz
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Noch am späten Freitagabend hatte sich in der proppenvollen Kultstätte der Berliner Eisbären die Hoffnung breit gemacht, in der 21. Saison der Deutschen Eishockey Liga könnte sich für den DEL-Serienmeister doch noch alles zum Besseren wenden. Denn im Wellblechpalast, wohin die Eisbären wegen der durch eine Motorradshow belegten Arena am Ostbahnhof ausweichen müssten, hatten sie im zweiten Pre-Playoffspiel als Neunter gegen den Achten Nürnberg mit Leidenschaft, Kampfgeist und Powereishockey die wohl beste Saisonleistung geboten und mit 6:3 (3:1, 2:0, 1:2) den 1:1-Ausgleich erzielt.

»Kämpfen und Siegen - dort, wo alles begann!!!« - so hatten es die Eisbärenfans auf einem selbstgemalten Transparent gefordert. Denn hier auf diesem Eis des »Welli« hatten die Eisbären vor genau zehn Jahren ihre Erfolgsära mit dem er...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.