Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Politik verschweigt TTIP-Gefahren

Foodwatch kritisiert Debatte über Freihandelsabkommen

Berlin. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Montag den Befürwortern des geplanten Freihandelsabkommens (TTIP) zwischen der EU und den USA eine Fehl- und Desinformationskampagne vorgeworfen. Foodwatch-Geschäftsführer Thilo Bode nutzte die Vorstellung seines Buches »Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt - und uns allen schadet«...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.