Weil es heraussticht

Degewo-Gründerpreisträgerin näht und verkauft in Biesdorf

  • Von Steffi Bey
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Die Charlottenburgerin Birgit Nisar gewinnt einen degewo-Gründerpreis. Mitte März eröffnet sie in der Wuhlestraße einen Laden - verkauft wird ausschließlich Selbstgenähtes.

So richtig kann es Birgit Nisar immer noch nicht fassen: Sie steht in einem hellen Laden an der Wuhlestraße, hängt kunterbunte Klamotten auf Bügel, sortiert Taschen, Kissen und Beutel sowie allerlei liebenswerte Accessoires in Regale. »Dass das jetzt mein Geschäft ist, grenzt an Wahnsinn«, sagt die 46-Jährige und lächelt.

Die Charlottenburgerin gehört zu den Gewinnern des degewo-Gründerpreises 2014. Zum fünften Mal lobte das Wohnungsunternehmen diesen Wettbewerb aus, um damit vor allem Existenzgründer in der schwierigen Anfangsphase zu unterstützen. »Ein Jahr lang dürfen die drei Preisträger mietfrei einen Gewerberaum in unseren Beständen nutzen«, erklärt degewo-Sprecher Lutz Ackermann.

Das Konzept von Birgit Nisar überzeugte die Jury, weil es heraussticht. Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Denn in ihrem »Holidaylook« verkauft die gelernte Einzel- und Großhandelskauffrau Selbstgenähtes und bietet Nähkurse an.

In diesen Tagen räum...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 686 Wörter (4403 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.