Foyer, Sendung vom 10. März

100 Tage Rot-Rot-Grün in Thüringen und 70 Jahre nach Kriegsende – die vergessenen Opfer

nd-Chefredakteur Tom Strohschneider im Gespräch mit Holger Elias von Radio Wanderbühne. In Teil eins geht es um die ersten 100 Tage der Rot-Rot-Grünen Regierung in Thüringen.

Der zweite Teil widmet sich einer vergessenen Opfergruppe des II. Weltkrieges. 70 Jahre nach Ende des Krieges sind sowjetische Kriegsgefangene noch immer nicht entschädigt worden.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung