Hannover Rück legt 2014 Rekordjahr hin

Hannover. Für Hannover Rück war 2014 ein erfolgreiches Jahr. Der Versicherungskonzern steigerte seinen Nettogewinn um rund zehn Prozent auf über 986 Millionen Euro und erzielte ein neues Rekordergebnis, wie die Hannoveraner am Dienstag mitteilten. Ein Grund für die positive Geschäftsentwicklung war neben dem stark gestiegenen Nettoergebnis in der Personenrückversicherung das Ausbleiben von großen Naturkatastrophen. Den Rekordgewinn will Hannover Rück an seine Aktionäre weitergeben und eine Sonderdividende von 1,25 Euro je Aktie zusätzlich zu der regulären Ausschüttung von drei Euro je Wertpapier ausgeben. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung