Sieben Tage, sieben Nächte

Einer der wunderbar kauzigen Titelhelden aus E. L. Doctorows Roman »Homer & Langley« verfolgt - neben vielen weiteren - einen Plan: Er möchte aus allen gedruckten Zeitungen eine Art Metaausgabe extrahieren. Dazu wertet er über Jahre die einschlägigen Tageszeitungen und Magazine aus. Kriege, Terror, Mord, Korruption, Raub und Betrug, Skandale aller Art, Naturkatastrophen und vieles mehr versucht er statistisch zu erfassen, die Ereignisse in Häufigkeit und Ausmaß auf ihr grundsätzliches Wesen zu reduzieren und zu einer auf ewig aktuellen Ausgabe zusammenzustellen. Die Zeitung ohne Datum, Namen und Ortsangaben soll den Leser über alles denkbare Geschehen informieren.

Langley hat keinen Zweifel daran, dass diese Zeitung aller Zeitungen reißenden Absatz finden wird. Sein Bruder Homer ist skeptisch. »Was ist mit Sport?«, fragt er. »Wie Sport eben so ist...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 412 Wörter (2822 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.