Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Grundschulen ohne Schulleiter

In vielen Grundschulen fehlen Schulleiter oder deren Stellvertreter. 19 Stellen für Schulleiter und 70 Stellvertreterstellen sind derzeit nicht besetzt. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine Anfrage der Grünen-Abgeordneten Stefanie Remlinger hervor. Die »Berliner Morgenpost« hatte am Sonntag darüber berichtet. Die Probleme mit nicht-besetzten Stellen betreffen ungefähr ein Viertel der staatlichen Grundschulen, von denen es in Berlin rund 370 gibt. Dazu kommen rund 60 private Grundschulen.

An den übrigen Schultypen ist die Situation entspannter. An den Sekundarschulen sind vier Leiter- und 14 Stellvertreterposten nicht besetzt, an den Gymnasien nur 3 Chefstellen und 8 Vizedirektorenposten. Für weitere Organisationsposten an den Oberschulen fehlen Bewerber. Stellen für Koordinatoren, Stufenleiter, Fachbereichsleiter und Fachleiter sind zum Teil zu Hunderten ausgeschrieben. Fachleiter, die an einer Schule etwa den Unterricht in einem Fach wie Deutsch oder Englisch koordinieren, haben oft einiges an Verwaltungsarbeit zu leisten, bekommen aber dafür in der Regel nicht mehr Geld.

In Berlin gibt es insgesamt 660 öffentliche und 138 private allgemeinbildende Schulen, außerdem noch viele Berufsschulen. dpa

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln