Werbung

Scheeres plant Ausbildung für Imame

Eine Ausbildung für Imame als künftige Religionslehrer will Berlins Bildungs- und Wissenschaftssenatorin Sandra Scheeres (SPD) einführen. »Die ersten Gespräche wurden geführt, mit unterschiedlichen islamischen Verbänden, und wir haben ein sehr positives Feedback bekommen«, sagte Scheeres der »Berliner Morgenpost« (Montag).

Die Imame sollen als Religionslehrer an Schulen zum Einsatz kommen. Allerdings organisieren in Berlin die Religionsgemeinschaften den Unterricht in Eigenregie und stellen auch die Lehrkräfte ein. Werden die Pläne umgesetzt, könnte der Studienbetrieb zum Wintersemester 2018/2019 aufgenommen werden. dpa

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!