»Rennsteigläufer bewundere ich seit Jahrzehnten«

Bob-Olympiasieger Dietmar Schauerhammer will das nd-Team am 9. Mai zum Erfolg schieben

  • Von Michael Müller
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die 43. Auflage des GutsMuths-Rennsteiglaufes findet am 9. Mai statt. Das »nd« wird wieder mit einer eigenen Mannschaft starten.

Heute in fünf Wochen, am 9. Mai, startet der 43. GutsMuths-Rennsteiglauf. Schon jetzt ist der schönste und härteste Massencross Europas an sein erstes Limit gegangen: Am 31. März war bei Nummer 7500 Meldeschluss für den Halbmarathon (21,1 Kilometer). »Wir freuen uns natürlich über das Rieseninteresse, aber mehr stößt bei unserem Lauf in freier Natur einfach auch an natürliche Grenzen«, bedauert Gesamtleiter Marcus Clauder.

Für den Marathon (43,5 Kilometer) und Supermarathon (72,7) sowie für die Wanderstrecken kann man sich noch bis zum 14. April anmelden (www.rennsteiglauf.de). Insgesamt werden rund 15 000 Starter erwartet, 13 500 haben sich bereits in die Startlisten eingetragen. Der Rennsteiglauf war für 2014 bei der alljährlichen wel...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.