Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Übernahme im Expresstempo

US-Logistikkonzern FedEx will TNT für 4,4 Milliarden Euro schlucken

Memphis/Amsterdam. Ein erneuter Vorstoß aus den USA versetzt die europäische Logistikbranche in Aufregung: Der Konzern FedEx will sich den niederländischen Mitbewerber TNT Express einverleiben. Wie beide Unternehmen am Dienstag mitteilten, bieten die US-Amerikaner acht Euro je Aktie. Das TNT-Management empfiehlt den Aktionären die Annahme der Offerte. Diese liegt ein Drittel über dem letzten Börsenschlusskurs. Der Deal würde sich damit auf gut 4,4 Milliarden Euro summieren. Im ersten Halbjahr 2016 soll der Zusammenschluss unter Dach und Fach sein. Der niederländische TNT-Großaktionär PostNL will seine Beteiligung von rund 15 Prozent dabei komplet...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.