LINKE warnt vor höherer Arbeitslosigkeit durch Industrie 4.0

Klaus Ernst fordert Weiterbildungen und Verkürzung der Arbeitszeit als Antwort auf zunehmende Rationalisierung

Berlin. Der LINKE-Politiker Klaus Ernst hat davor gewarnt, dass im Zuge der Digitalisierung der Industrie einfache Tätigkeiten durch Maschinen ersetzt werden könnten. »Hier ist die Bundesregierung bereits vom ersten Tag an gefordert, für flankierende Maßnahmen zu sorgen, die einen drastischen Anstieg der Arbeitslosigkeit verhindern«...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: